Lesestart

Was ist Lesestart?
„Lesestart — Drei Meilensteine für das Lesen" ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Denn Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Das ist eine wichtige Voraussetzung für gute Bildungschancen.

Familien können - wenn das Kind 3 Jahre alt ist - zu den Öffnungszeiten der Bibliothek das kostenlose Lesestart-Set an der Information abholen.

Bringen Sie am besten ein wenig Zeit mit, denn wir würden Ihnen gerne die Bibliothek kurz vorstellen.

Was ist in der Lesestart-Tasche enthalten?
•    Eine Stofftasche
•    Ein Bilderbuch für 3-jährige Kinder
•    Eine mehrsprachige Broschüre mit Informationen für Eltern

Was gibt es noch in der Bibliothek?

Alle Bücher, Hörbücher, … rund um Lesestart können Sie in der Suche unter dem Begriff „Lesestart" finden.
Für Kinder gibt es Vorlese- und Märchenbücher, Bilderbücher, mehrsprachige Kinderbücher, erste Spiele, bambino-LÜK-Hefte, Lieder-CDs und vieles mehr.Bilderbücher ohne Text, die die Kinder zum Geschichtenerzählen auffordern sollen, sind unter dem Begriff „Erzählbilderbuch" zu finden.
Für Eltern gibt es Ratgeber rund ums Lesen lernen, frühkindliche Leseförderung und Vorlesen. Ratgeberliteratur steht im 1. Obergeschoss im Regal „Familie" und in der KinderLeseEcke in der Elternbibliothek.

Wenn ich etwas ausleihen möchte?
Sie können die Bibliothek gerne besuchen, ohne sich einen Ausweis ausstellen lassen zu müssen. Wenn Sie allerdings etwas ausleihen möchten, benötigen Sie einen Bibliotheksausweis.
Kinder bis 18 Jahre können sich einen kostenlosen Büchereiausweis ausstellen lassen.
Die Benutzungsordnung mit Gebühren und Leihfristen finden Sie hier.

Mehr Informationen zum bundesweiten Lesestart-Programm gibt es unter www.lesestart.de <externer Linlk>
Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

Sprachauswahl