Volltextsuche


Seiteninhalt

In der Bibliothek die VR-Brille "Oculus Quest" testen

Haben Sie schon mal eine VR-Brille aufgesetzt? In der Stadtbibliothek haben Sie ab sofort die Möglichkeit dazu!
Zweimal im Monat - Dienstag und Freitag - steht die VR-Brille bereit. Die genauen Termine finden Sie in unserem Veranstaltungsprogramm.

Mit zwei verschiedenen Spielen - Beat Saber und Tilt Brush - können Sie bei uns in die Virtuelle Realität eintauchen!

Die Brille erstellt eine 3D-Umgebung und es fühlt sich an, als wäre man in einer komplett  anderen Welt. Die Oculus Quest ist dabei eine der ersten Brillen, die ohne Kabel- und Kameraverbindung und unabhängig von einem PC funktioniert. Man setzt ein Headset auf, nimmt einen Controller in jede Hand und los geht’s…

„Beat Saber“ ist ein Musik-Spiel. Im Rhythmus eines Songs kommen Blöcke (genannt Beats) auf einen zu, die man mithilfe von Schwertern (die Controller) in bestimmte Richtungen zerschneiden muss.
Mit der App „Tilt Brush“ kann man in 3D malen und zeichnen. 

Das Mindestalter für die VR-Brille beträgt 12 Jahre. Um die VR-Brille nutzen zu können, muss den Nutzungsbedingungen schriftlich (bei Minderjährigen durch die Erziehungsberechtigten) zugestimmt werden. Die Spiele können 15 Minuten lang gespielt werden.