Volltextsuche


Seiteninhalt

Fernleihe

Sollte ein Buch in der Bibliothek nicht vorhanden sein, können Sie dies über die Fernleihe beziehen.

Bestellt werden dürfen Sachbücher im Wert von mindestens 15 Euro, die nicht in einer Bibliothek im Raum Aschaffenburg vorhanden sind. Unterhaltende Literatur (Reiseführer, Kochbücher,…) sind von der Fernleihe ausgeschlossen, sofern sie im Buchhandel erhältlich sind.

Fernleihen können per E-Mail an stadtbibliothek@alzenau.de, über das Online-Formular oder direkt an der Information bestellt werden. (Telefonisch können Bestellungen nicht entgegen genommen werden.)

Vor einer Bestellung ist eine Internet-Recherche entweder über den Gateway Bayern (externer Link) (Bestände aller bayerischen wissenschaftlichen Bibliotheken) oder über den Karlsruher Virtuellen Katalog (externer Link) (Bestände aller deutschen fernleihrelevanten Bibliotheken) empfehlenswert.


Benötigte Angaben bei Büchern:
• Verfasser
• Titel
• Verlag
• Erscheinungsjahr

Benötigte Angaben bei Zeitschriften-Aufsätzen:
• Titel der Zeitschrift (keine Abkürzung!)
• Jahrgang / Erscheinungsjahr
• Heft-Nr.
• Autor
• Titel des Artikels
• Seitenzahl

Gebühren:
Bayerischer Leihverkehr:
• 2,00 EUR je Bestellung
• 1,00 EUR für Schüler

Deutscher Leihverkehr:
• 1,50 EUR zusätzlich

Fernleihen werden zuerst im bayerischen Leihverkehr bestellt. Bei erfolgloser Bestellung erfolgt eine automatische Bestellung im nationalen Leihverkehr.

Zeitschriftenaufsätze werden als Kopie geliefert:
• 2,00 EUR

Benachrichtigung 1,00 EUR (bei Benachrichtigung per Post)


Es können maximal fünf Fernleihen auf einmal bestellt werden. Die Leihfrist beträgt in der Regel 4 Wochen. Verlängerungen können nur unter Vorbehalt erfolgen und sind nur in Absprache mit der Stadtbibliothek Alzenau möglich.

Bitte beachten Sie:
Wenn Ihr Ausweis bei der Ausleihe nicht aktiv ist, wird automatisch eine Monatsgebühr von 2 EUR (1 EUR für Alzenauer Bürger) eingetragen.