Volltextsuche


Seiteninhalt

Vorlesestunde

 

Buchstaben begegnen uns überall — auf Verpackungen, Prospekten, Fahrscheinautomaten, Straßenschildern, im Fernseher oder Computer und natürlich in Büchern. Doch alles beginnt mit dem Vorlesen.

 

Vorlesen fördert nicht nur die Sprachentwicklung, regt die Fantasie und Kreativität der Kinder an und bietet einen tollen Kontakt zu Büchern, sondern macht auch noch Spaß!

Kinder können so in fremde Welten eintauchen, mit Feen und Hexen zaubern, mit Dinosauriern in vergangene Zeiten reisen, mit Piraten die Weltmeere entdecken oder sich selbst mit den Charakteren im Buch identifizieren, beim Fußballspiel, im Kindergarten oder in der Schule…

In der Stadtbibliothek lesen regelmäßig ausgebildete Lesepaten vor. Die Vorlesestunden werden teilweise mit Mal- oder Bastelaktionen ergänzt oder es gibt ein spannendes Bilderbuchkino.

Alle Kinder ab 4 Jahren sind herzlich eingeladen zu kommen. Die Vorlesestunde ist kostenfrei — eine Anmeldung ist aufgrund der großen Nachfrage notwendig. Jedes teilnehmende Kind erhält eine Stempelkarte und einen Stempel pro Teilnahme. Bei drei Stempeln dürfen Kinder sich etwas aus unserer “Schatzkiste” aussuchen. Das Projekt wird unterstützt vom Landratsamt Aschaffenburg.

Die aktuellen Termine erfahren Sie hier.

Wenn Sie Ihrem Kind selbst gerne vorlesen, finden Sie bei uns in der Kinderleseecke im Erdgeschoss spezielle Vorlesebücher mit kurzen Geschichten zu verschiedenen Themen. Die Stiftung Lesen bietet unter https://www.einfachvorlesen.de/ (externer Link) regelmäßig wechselnd Vorlesegeschichten zum kostenlosen Download an.