Volltextsuche


Seiteninhalt

Führungen

Für jedes Alter bieten wir unterschiedliche Führungen mit den Schwerpunkten Leseförderung oder Informationskompetenz-Vermittlung an. Wir möchten Kindern auf spielerische Weise eine Bibliothek und das Lesen näher bringen.

Bitte melden Sie einen Besuch mit Ihrer Klasse bzw. Kindergartengruppe mindestens eine Woche vorher an. Alle Führungen sind kostenlos.

Wenn Ihre Schulklasse bei einem Bibliotheksbesuch Ausweise ausgestellt bekommen soll, so können Sie im Vorfeld Anmeldekarten bei uns in der Bibliothek abholen, die die Eltern anschließend zu Hause ausfüllen und unterschreiben. Geben Sie die Anmeldekarten bitte mindestens 3 Tage vor dem Besuch bei uns ab.
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zahlen in der Stadtbibliothek keine Jahresgebühr.

Im Anschluss an jede Führung bleibt Zeit für ein selbstständiges Kennenlernen der Bibliothek und der Bücher durch die Kinder.


Eine Übersicht über unsere Angebote für Schulen können Sie sich hier herunterladen.


Kindergarten

Klassische Bibliotheksführung
Die Führung besteht aus drei Teilen:
-    eine Orientierungsführung durch die Bibliothek
-    ein Memory-Spiel und
-    Vorlesen einer Geschichte.
Individuelle Absprachen sind natürlich möglich. Für eine klassische Führungen müssen Sie mindestens 30 Minuten Zeit einplanen.


Wir lernen den Lesekönig kennen
Spielerisch hilft der Lesekönig den Kindern bei ihren ersten eigenen Leseversuchen. Die Kinder lernen den Unterschied zwischen Märchenbuch / Bilderbuch / Lesebilderbuch / Sachbuch kennen.
Außerdem wird gemeinsam eine Medienkiste für die Gruppe gepackt. Das Bilderbuchkino "Pippilothek" schließt den Bibliotheksbesuch ab.
Für diese Führung müssen Sie mindestens 60 Minuten Zeit einplanen.


Grundschule

Für Grundschulklassen gibt es drei Führungen zur Auswahl:

Klassische Bibliotheksführung
Eine erste Einführung mit Informationen zur Bibliothek, Ausleihe, Benutzung des Bibliothekskataloges und Verhaltensregeln.
In Absprache bieten wir gerne ein Bibliotheksmemory oder Bilderbuchkino zur Führung an.

Dauer: 60 Minuten
Für das 1.-4. Schuljahr


Der Bücherwurm
Mit der Zauberkiste lernen die Kinder den Medienbestand und die Ausleihbedingungen der Bibliothek kennen. Die Klasse wird zum Bücherwurm und stapft gemeinsam durch die Bibliothek, um die Standorte der einzelnen Medien kennenzulernen. Ein Bilderbuchkino schließt den ersten Bibliotheksbesuch ab.

Dauer: 70 Minuten
Für das 1./2. Schuljahr

Themenführungen
Die Themenführungen sind interaktiv zu einem bestimmten Thema aufgebaut. Die Ziele sind:
Kenntnisse zum jeweiligen Thema gewinnen / verschiedene Medien kennen lernen / Umgang mit Internetrecherche üben / Recherche im Bibliothekskatalog kennenlernen / Hörverstehen üben / sinnverstehendes Lesen üben / Lesefertigkeit üben / Leselust fördern / Lesemotivation und Leseinteresse entwickeln / selbstständige Leseerfahrungen machen / Kenntnisse über die Mediennutzung gewinnen / Vielfalt des Bibliotheksangebotes kennenlernen

Folgende Themen stehen Ihnen zur Auswahl: Märchen / Wald
Dauer: 90 Minuten
Für das 3./4. Schuljahr


Weiterführende Schulen

Für weiterführende Schulklassen gibt es vier Führungen zur Auswahl:

Klassische Bibliotheksführung
Eine erste Einführung mit Informationen zur Bibliothek, Ausleihe, Benutzung des Bibliothekskataloges und Verhaltensregeln.

Dauer: 45 Minuten


Rasende Reporter
Hier wird spielerisch Informationskompetenz vermittelt. Die Schulklasse wird zur Fernsehredaktion und hat die Aufgabe, vorgefertigte Nachrichten (Lückentexte) mit Hilfe von Literatur aus der Bibliothek zu vervollständigen und diese im Anschluss in ihrer Nachrichtensendung zu präsentieren.
Die Texte sind dabei an Themenschwerpunke aus dem Lehrplan angelehnt.

Dauer: 60 Minuten
Für das 5./6. Schuljahr


Der schönste erste Satz
Ein guter erster Satz entscheidet oftmals schon darüber, ob wir uns in ein Buch verlieben, ob wir berührt werden und uns voller Neugier und Spannung auf das Versprechen einer guten Geschichte einlassen. Die Ziele sind:
Lesemotivation entwickeln, Leselust fördern / Personen und Handlungen des Textes erkennen / Inhalt, Sprache und Form von Texten erfassen und verstehen, reflektieren und bewerten

Dauer: 90 Minuten
Für das 7./8. Schuljahr



W-Seminare

W-Seminar-Kurse erhalten eine Recherche-Einführung. Dabei enthalten sind:
Vorstellung von verschiedenen Recherchequellen / Recherche im Bibliotheksbestand / Richtiges Zitieren / Fernleihe / Recherchieren in Datenbanken und in verschiedenen Suchmaschinen / Bewertung von Recherchequellen.

Individuelle Absprachen sind natürlich möglich. Die Kurse dauern in der Regel zweimal 90 Minuten und eignen sich am besten, wenn sie zeitlich am Ende des Halbjahres 11/1 bzw. Anfang 11/2 stattfinden.