Volltextsuche


Seiteninhalt

Leseförderung

Die Stadtbibliothek Alzenau versteht sich als Partner für Schulen und Kindergärten.
Sie bietet zahlreiche Programme von der frühkindlichen Leseförderungen bis zu Informationskompetenz-Schulungen in der Oberstufe an.
Für bessere Zusammenarbeit wurden schon mit folgenden Schulen Kooperationsverträge unterzeichnet: Erich Kästner-Grundschule, Grundschule Hörstein, Schule am Weinberg und Spessart-Gymnasium
Auch bei individuellen Projekten und Aktionen in Schulen oder Kindergärten sind wir gerne Partner.


Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!


Schulanfängertaschen

Auch im Schuljahr 2019/2020 verteilen wir wieder Schulanfängertaschen an alle Alzenauer Erstklässler.
Jeder Erstklässler bekommt einen Gutschein, den er bis Februar bei uns gegen eine Tasche eintauschen darf. In der Tasche befinden sich u.a. ein Stundenplan, Informationsmaterial und etwas Süßes.
 








Wir haben das Lesezeichen 2018 gewonnen

Wir wurden von Bayernwerk mit einem Preis ausgezeichnet - dem "Lesezeichen".
Am 5. Juni wurde von Frau Christine Pfaff dem Bürgermeister Herrn Dr. Alexander Legler, der Bibliotheksleitung Frau Christl Huber und Frau Simone Bernert der Preis überreicht.

Vielen Dank an die Presse (Main-Echo und main.tv) und Bayernwerk.
https://www.main.tv/mediathek/kategorie/sendungen/dertag/video/main-tv-der-tag-vom-05-06-2018 (externer Link) - Beitrag kommt bei ca. 6 Minuten

Der Preis besteht aus: Lesezeichen, Stoffrucksäcken, Sitzkissen, einer Filztasche und 1000 EUR Preisgeld!

 




Wir haben den Kinderbibliothekspreis 2013 gewonnen

 

Das Bayernwerk zeichnete die Stadtbibliothek Alzenau für herausragendes Engagement bei der Leseförderung mit dem Kinderbibliothekspreis 2013 aus.

„Bibliotheken fördern Lesen – wir fördern Bibliotheken“ – so lautet das Motto, unter dem E.ON Bayern sich sechs Jahre in Folge für die Leseförderung eingesetzt hat. Seit 1. Juli heißt das Unternehmen aufgrund gesetzlicher Vorgaben zur Trennung des Netz- und Vertriebsgeschäfts Bayernwerk. Das Unternehmen setzt als Bayernwerk das Engagement für Leseförderung fort und zeichnete gleich zum Start fünf öffentliche Büchereien in kommunaler und kirchlicher Trägerschaft mit dem seit Jahren etablierten Kinderbibliothekspreis aus. Der Preis wird gemeinsam mit dem St. Michaelsbund und der Bayerischen Staatsbibliothek/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen verliehen.