Volltextsuche


Seiteninhalt

Hochbeet-Tagebuch

Seit März 2020 stehen in der Stadtbibliothek zwei Mini-Hochbeete, die vom Bibliotheksteam mit Gemüse- und Kräutersamen bestückt und liebevoll gepflegt werden.
So haben Kinder und Erwachsene die Chance, das Heranwachsen von Pflanzen/Gemüse zu beobachten und hier (oder auf Facebook unter #HochbeettagebuchAlzenau) den Fortschritt zu verfolgen.




07. Juli  
Es ist tierisch was los im Hochbeet
 
   
06. Juli  
Unser Schnittlauch wurde "Egon" getauft
 
   
25. Juni  
Für die Pflanzen-Vielfalt wurden noch Salatpflänzchen und eine Tomatenpflanze ergänzt. 
   
15. Juni  
Bei der Petersilie und dem Basilikum kann man sicher bald die ersten Blättchen ernten.
 
   
04. Juni 2020  
Die Erbsen wachsen so gut, dass sie inzwischen sogar eine Rankhilfe brauchen
 
   
02. Juni 2020  

Bei Petersilie, Basilikum und den Möhrchen sind inzwischen schon die Blätter gut zu erkennen. Die sogenannten Vorblätter sehen bei Pflanzen oft gleich aus – aber an den jetzt kommenden Blättern kann man erkennen, welche Pflanze hier wächst.

   
   
25. Mai 2020  
Die Pflanzen werden größer
   
18. Mai 2020  
Erbsen und Kapuzinerkresse sind schon gut zu erkennen. 
   
   
11. Mai 2020  
Das erste Grün sprießt!
   
06. Mai 2020  
Die Hochbeete wurden mit einem  Schild versehen
 
   
05. Mai 2020  
Die Hochbeete sind mit den verschiedenen Kräuter- und Gemüsesamen bestückt. 
     
20. März 2020    
Vorbereitungen - die Beschriftung ist fertig und die Samentütchen ausgewählt 
 
     
11. März 2020    
Die Hochbeete werden mit Erde gefüllt 
 
     
10. März 2020   
Die Hochbeetteile sind frisch gestrichen worden und stehen an ihrem zukünftigen Platz.  
   
   
04. März 2020   
Die Hochbeetteile und Erde sind von den Stadtwerken der Stadt Alzenau geliefert worden. Sowohl die Pflanztröge als auch deren Aufarbeitung (Farbanstrich) erfolgten aus Restbeständen der Stadtwerke.