Volltextsuche


Seiteninhalt

Leseförderung

Die Stadtbibliothek Alzenau versteht sich als Partner für Schulen und Kindergärten.
Sie bietet zahlreiche Programme von der frühkindlichen Leseförderungen bis zu Informationskompetenz-Schulungen in der Oberstufe an.
Auch bei individuellen Projekten und Aktionen in Schulen oder Kindergärten sind wir gerne Partner.

Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Mit drei dabei — Aktion „Lesestart"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Lesestart — Drei Meilensteine für das Lesen" ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet.

Familien haben bei der U6 einen Gutschein erhalten. Wenn das Kind 3 Jahre alt ist, können sie diesen zu den Öffnungszeiten einlösen und sich das kostenlose Lesestart-Set an der Information abholen. Wer keinen Gutschein (mehr) hat, bekommt trotzdem eine Lesestart-Tasche geschenkt.

Bringen Sie am besten ein wenig Zeit mit, denn wir würden Ihnen gerne die Bibliothek kurz vorstellen.

Wir freuen uns schon!

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Wir haben den Kinderbibliothekspreis 2013 gewonnen

 

Das Bayernwerk zeichnete die Stadtbibliothek Alzenau für herausragendes Engagement bei der Leseförderung mit dem Kinderbibliothekspreis 2013 aus.

„Bibliotheken fördern Lesen – wir fördern Bibliotheken“ – so lautet das Motto, unter dem E.ON Bayern sich sechs Jahre in Folge für die Leseförderung eingesetzt hat. Seit 1. Juli heißt das Unternehmen aufgrund gesetzlicher Vorgaben zur Trennung des Netz- und Vertriebsgeschäfts Bayernwerk. Das Unternehmen setzt als Bayernwerk das Engagement für Leseförderung fort und zeichnete gleich zum Start fünf öffentliche Büchereien in kommunaler und kirchlicher Trägerschaft mit dem seit Jahren etablierten Kinderbibliothekspreis aus. Der Preis wird gemeinsam mit dem St. Michaelsbund und der Bayerischen Staatsbibliothek/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen verliehen.